Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Fleck in der Sonne

Originaltitel: A RAISIN IN THE SUN

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Paman/Doris
Länge: 126 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.11.1961

Darsteller: Sidney Poitier (Walter Lee Younger), Claudia MacNeil (Lena Younger), Ruby Dee (Ruth Younger), Diana Sands (Beneatha Younger), Ivan Dixon (Asagai)

Produzent: David Susskind, Philip Rose

Regie: Daniel Petrie

Drehbuch: Lorraine Hansberry

Kamera: Charles Lawton jr.

Musik: Laurence Rosenthal

Schnitt: William A. Lyon

Vorlage: Lorraine Hansberry

Inhalt

Im Süden von Chicago ringt eine schwarze Familie, die eine Versicherungsauszahlung für den verstorbenen Vater erwartet, um eine bessere Lebensstellung. Die Filmfassung eines erfolgreichen Bühnenstücks, in der Gestaltung dem Theater verpflichtet, beeindruckt durch hervorragende Darsteller (vor allem Claudia MacNeil) und den Ernst, mit dem sie den Wert der Familiensolidarität und die Würde des Menschen bezeugt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)