Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

F.I.S.T. - Ein Mann geht seinen Weg

Originaltitel: F.I.S.T.

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 130 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.8.1978

Darsteller: Sylvester Stallone (Johnny Kovack), Rod Steiger (Senator Madison), Peter Boyle (Max Graham), Melinda Dillon (Anna Zerinkas), David Huffman (Abe Belkin), Tony Lo Bianco (Babe Milano)

Regie: Norman Jewison

Drehbuch: Joe Eszterhas, Sylvester Stallone

Kamera: Laszlo Kovacs

Musik: Bill Conti

Inhalt

Johnny Kovac, Sohn ungarischer Einwanderer in Cleveland, steigt in den 30er Jahren vom arbeitslosen Handlanger zum Führer der Fernfahrer-Gewerkschaft (F.I.S.T. = Federation of Interstate Truckers) auf. Sein Pakt mit Gangstern bringt ihn in den 50er Jahren vor den Senatsausschuß gegen das organisierte Verbrechen. Atmosphärisch überzeugende und in der künstlerischen Gestaltung beeindruckende Studie eines Mannes, der unfähig bleibt, in seinem starrsinnigen Idealismus die Problematik seiner eigenen Machtposition zu durchschauen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)