Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Firefox

Originaltitel: FIREFOX

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Warner Bros.
Länge: 124 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 23.9.1982

Darsteller: Clint Eastwood (Mitchell Grant), Freddie Jones (Kenneth Aubrey), David Huffman (Buckholz), Warren Clarke (Pavel Upenskoy), Ronald Lacey (Semelowski), Kenneth Colley (Col. Kontarsky), Klaus Löwitsch (Gen. Vladimirow), Nigel Hawthorne (Baranowitsch), Stefan Schnabel (Erster Sekretär)

Produzent: Clint Eastwood

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: Alex Lasker, Wendell Wellman

Kamera: Bruce Surtees

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Ferris Webster, Ron Spang

Effekt: Robert Shepherd, Robert Shepherd, Roger Dorney, Roger Dorney, Al Miller, Al Miller, John Dykstra, John Dykstra

Vorlage: Craig Thomas

Inhalt

Ein tollkühner amerikanischer Pilot entführt in der Sowjetunion ein Flugzeug, das eine bedrohliche Wunderwaffe darstellt. Haarsträubende Agentengeschichte, die in eine trickreiche Flugzeugverfolgung mündet; bedenklich durch Heldenverehrung und Aufrüstungsgesinnung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)