Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Film ohne Titel

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: Camera-Film
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 23.1.1948/13.7.1963 ARD

Darsteller: Hans Söhnker (Martin Delius), Hildegard Knef (Christine Fleming), Irene von Meyendorff (Angelika Rösch), Willy Fritsch (der Schauspieler), Fritz Odemar (der Autor), Erich Ponto (Herr Schichthoilz)

Regie: Rudolf Jugert

Drehbuch: Helmut Käutner, Ellen Fechner, Rudolf Jugert

Kamera: Igor Oberberg

Musik: Bernhard Eichhorn

Schnitt: Wolfgang Wehrum

Inhalt

Ein Regisseur, ein Filmautor und ein Schauspieler suchen nach einem komödiantischen und zeitnahen Drehbuchstoff. Der Zufall konfrontiert sie mit dem Schicksal eines Paares, das jeder der drei Beteiligten auf seine ganz persönliche Weise dramaturgisch variiert. Von Helmut Käutner elegant und pointenreich konzipiert und von Rudolf Jugert mit bescheidenen Produktionsmitteln und einigen formalistischen Spielereien intelligent inszeniert, ist der Film ein ironisches Spiegelbild des Lebensgefühls im Deutschland der unmittelbaren Nachkriegszeit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)