Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Feuerschiff (1962)

Abenteuerfilm, Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Fono
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 5.3.1963/12.10.1968 ARD

Darsteller: James Robertson Justice, Michael Hinz, Dieter Borsche, Helmut Wildt, Pinkas Braun

Regie: Ladislao Vajda

Drehbuch: Curt Siodmak

Kamera: Heinz Pehlke

Musik: Peter Sandloff

Schnitt: Hermann Ludwig

Vorlage: Siegfried Lenz

Inhalt

Drei Gangster, die ins Ausland wollen, terrorisieren ein Feuerschiff, das seine Position nicht verändern darf. Während die Mannschaft sich provozieren läßt, bleibt der Kapitän unbeugsam. Der Film übersieht offenbar, daß die zugrundeliegende Erzählung von Siegfried Lenz vor allem eine Parabel über den gewaltlosen Widerstand ist. Seine Diskussion über Ordnung und Recht versickert auf der Grenze zwischen Thesenstück und dramatischem Durchhalteabenteuer.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)