Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Alarmstufe 1 (1984)

Originaltitel: PRIME RISK

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Mikas I/Almi
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: März 1986 Video/1.4.2000 DVD
DVD-Anbieter: BestBuyMovie (FF, Mono dt.)

Darsteller: Toni Hudson (Julie Collins), Lee Montgomery (Michael Fox), Keenan Wynn (Dr. Lasser), Clu Gulager (Minsky), Samuel Bottoms (Bill Yeoman), Lois Hall (Dr. Holt), Rick Rakowski (John), John Lykes (Vance), James O'Connell (Terry Franklin)

Produzent: Herman Grigsby

Regie: Michael Farkas

Drehbuch: Michael Farkas

Kamera: Mac Ahlberg

Musik: Phil Marshall

Schnitt: Bruce Green

Inhalt

Zwei jugendliche Computer-Hacker kommen, als sie in einen Bankcomputer eindringen, einer anderen Bande ins Gehege, die im Auftrag einer fremden Macht das amerikanische Währungssystem kontrollieren und eine Wirtschaftskrise herbeiführen will. Nachdem das FBI informiert ist, entwickelt sich ein spannender Wettlauf mit der Zeit. Zunächst sehr behäbiger, dann zunehmend schwungvoller passabler Unterhaltungsfilm, der phasenweise solide Spannung mit Anleihen bei Alfred Hitchcock erzeugt, in seiner Kritik an einem Staat, der die Übersicht über seine eigenen Computersysteme verloren hat, jedoch eher ziellos wirkt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)