Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eine Faust geht nach Westen

Originaltitel: OCCHIO ALLA PENNA

Italowestern, Komödie

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Alex Cinematografica
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 14.5.1981/24.5.1990 SAT 1

Darsteller: Bud Spencer (Buddy), Amidou (Donnernder Adler), Joe Bugner (Bronson), Piero Trombetta (Popsy), Carlo Reali (Sarto), Sara Franchetti (Vedoca Gordon), Andrea Heuer (Romy Gordon), Riccardo Pizzuti (Colorado Slim)

Produzent: Claudio Mancini

Regie: Michele Lupo

Drehbuch: Sergio Donati

Kamera: Franco di Giacomo

Musik: Ennio Morricone

Schnitt: Eugenio Alabiso

Inhalt

Ein Prärie-Abenteurer bewährt sich mit Hilfe seines indianischen Freundes in einem Wildwest-Städtchen als vermeintlicher Wunderdoktor ebenso wie als schlagkräftiger Kämpfer gegen eine Bande und einen zwielichtigen Sheriff. Etwas einfältige, aber gag- und temporeiche Mischung aus Prügelabenteuern, Westernmilieu und Genreverulkung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)