Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Fänger

Originaltitel: THE COLLECTOR

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: The Collector
Länge: 119 Minuten
FSK: ab 18; nf (DVD: ab 16)
Erstauffuehrung: 11.2.1966/21.4.2011 DVD
DVD-Anbieter: Sony (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Terence Stamp (Freddie Clegg), Samantha Eggar (Miranda Grey), Mona Washbourne (Tante Annie), Maurice Dallimore (Nachbarin), David Haviland (Clerks)

Produzent: Jud Kinberg

Regie: William Wyler

Drehbuch: Stanley Mann, John Kohn

Kamera: Robert Surtees, Robert Krasker

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Robert Swink

Vorlage: John Fowles

Auszeichnungen

Cannes (1965, Bester Darsteller – Terence Stamp), Cannes (1965, Beste Darstellerin – Samantha Eggar)

Inhalt

Ein junger Mann, der mit seiner Umwelt nicht zurechtkommt, entführt ein Mädchen und sperrt es in den Keller seines Landhauses, damit es Gelegenheit habe, ihn kennen und lieben zu lernen. Mit Perfektion inszenierter Film, an den sozialen und psychologischen Problemen seiner morbiden Geschichte weniger interessiert, jedoch spannend und mit bestechenden schauspielerischen Leistungen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)