Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Extrablatt (1974)

Originaltitel: THE FRONT PAGE

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Universal
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 27.3.1975/26.8.1979 ZDF

Darsteller: Jack Lemmon (Hildy Johnson), Walter Matthau (Walter Burns), Carol Burnett (Mollie Malloy), Vincent Gardenia (Sheriff), Austin Pendleton (Earl Williams), Susan Sarandon (Peggy Grant), Charles Durning (Murphy)

Produzent: Paul Monash

Regie: Billy Wilder

Drehbuch: Billy Wilder, I.A.L. Diamond

Kamera: Jordan Cronenweth

Musik: Billy May

Schnitt: Ralph E. Winters

Vorlage: Charles MacArthur, Ben Hecht

Inhalt

Der Star-Reporter einer amerikanischen Boulevard-Zeitung will sich ins Eheleben zurückziehen. Dennoch lässt er sich die Chance, einen entflohenen Todeskandidaten sozusagen exklusiv" ins Schreibpult der Konkurrenz einzusperren, nicht entgehen. Dritte Verfilmung der unverwüstlichen Komödie (nach "The Front Page", 1931, Regie Lewis Milestone und "Sein Mädchen für besondere Fälle", 1940, Regie Howard Hawks), durch einige Längen und Derbheiten etwas aus dem Tritt gebracht, dank vorzüglicher Darsteller aber immer noch sehr erheiternd und auch in den tragischen Dimensionen wirksam."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)