Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Es kracht - es zischt - zu seh'n ist nischt

Originaltitel: NOW YOU SEE HIM, NOW YOU DON'T!, Verweistitel: Der unsichtbare Supertyp

Jugendfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 11.5.1973

Darsteller: Kurt Russell (Dexter Riley), Joe Flynn (Dekan Higgins), Cesar Romero (A.J. Arno), Jim Backus (Timothy Forsythe), William Windom (Lufkin), Michael McGreevey (Richard Schuyler), Alan Hewitt (Dean Collingsgood), Neil Russell (Alfred), Ed Begley jr. (Druffle)

Produzent: Ron Miller

Regie: Robert Butler

Drehbuch: Joseph L. McEveety

Kamera: Frank Phillips

Musik: Robert F. Brunner

Schnitt: Cotton Warburton

Effekt: Eustace Lycett, Eustace Lycett, Danny Lee, Danny Lee

Inhalt

Ein Student erfindet ein Mittel, das unsichtbar macht, und kann damit nach etlichen Schwierigkeiten für sein College die dringend benötigte Prämie eines Wettbewerbs gewinnen. Typisches Disney-Produkt, technisch perfekt und gefällig inszeniert; lebensferne, oberflächlich-anspruchslose Unterhaltung. (Alternativer Fernsehtitel: Der unsichtbare Supertyp")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)