Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Es geschehen noch Wunder

Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Junge Filmunion
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 18.10.1951

Darsteller: Hildegard Knef, Willi Forst, Werner Fuetterer, Marianne Wischmann, Hans Leibelt

Regie: Willi Forst

Drehbuch: Johannes Mario Simmel, Willi Forst

Kamera: Václav Vich

Musik: Theo Mackeben

Schnitt: Rudolf Schaad

Inhalt

Ein Schlagerkomponist und eine Pianistin schwören auf eine Wundermelodie", die sie über Entfernungen und durch Konflikte auf magische Weise miteinander verbindet. Kokette Liebeskomödie, die Forst in einer Art von Trotzreaktion auf den Mißerfolg seiner "Sünderin" drehte, die aber der Leichtigkeit und Eleganz seiner früheren Komödien entbehrt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)