Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Es begann in Rom

Originaltitel: THE PIGEON THAT TOOK ROME

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Llenroc
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 4.1.1963

Darsteller: Charlton Heston (Capt. Paul MacDougall), Elsa Martinelli (Antonella Massimo), Harry Guardino (Sgt. Joseph Contini), Brian Donlevy (Col. Sherman Harrington), Salvatore Baccaloni (Ciccio Massimo)

Produzent: Melville Shavelson

Regie: Melville Shavelson

Drehbuch: Melville Shavelson

Kamera: Daniel L. Fapp

Musik: Alessandro Cicognini

Schnitt: Frank Bracht

Effekt: John P. Fulton, John P. Fulton, Farciot Edouart, Farciot Edouart

Vorlage: Donald Downes

Inhalt

Vor der Eroberung Roms durch die Alliierten werden zwei amerikanische Offiziere als Spione im Priesterkostüm in die deutsch besetzte Stadt geschmuggelt und in einer kleinbürgerlichen Familie untergebracht. Eine Komödie ohne zündenden Witz.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)