Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der erste Frühlingstag

Verweistitel: Es liegt was in der Luft (1956)

Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: CCC
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 5.7.1956/16.10.1993 RTL 2

Darsteller: Luise Ullrich (Dolly), Paul Dahlke (Robert Hiller), Angelika Meissner (Lilo), Ingeborg Schöner (Vera), Matthias Fuchs (Martin)

Produzent: Artur Brauner

Regie: Helmut Weiss

Drehbuch: Juliane Kay, Jacob Gais, Helmut Weiss

Kamera: Karl Loeb

Musik: Georg Haentzschel

Schnitt: Annemarie Rokoss

Vorlage: Dodie Smith

Inhalt

Liebesverwirrungen eines Ehepaars in mittleren Jahren und seiner drei heranwachsenden Kinder im Verlauf eines Tages. Luise Ullrich in einer ihrer Standardrollen als patente Durchschnittsfrau. (Fernsehtitel: Es liegt was in der Luft")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)