Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Eroberer

Originaltitel: THE CONQUEROR, Verweistitel: Die Barbaren (1955)

Abenteuerfilm, Historienfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: RKO
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 17.8.1956/13.12.1995 West 3

Darsteller: John Wayne (Temujin/Dschingis Khan), Pedro Armendáriz (Jamuga), Ted de Corsia (Kumlek), Susan Hayward (Bortai), Leslie Bradley (Targutai), Agnes Moorehead (Hunlun), Thomas Gomez (Wang Khan), John Hoyt (Shaman), William Conrad (Kasar), Lee Van Cleef (Chepei), Leo Gordon (Tartarenhauptmann)

Produzent: Dick Powell

Regie: Dick Powell

Drehbuch: Oscar Millard

Kamera: Joseph LaShelle, Leo Tover, Harry J. Wild, William E. Snyder

Musik: Victor Young

Schnitt: Robert Ford, Kenneth Marstella

Inhalt

Dschinghis Khan unterliegt den Waffen einer Frau, nachdem er sie - die Tochter eines tartarischen Feindes - gefangengenommen hat. Prunkepos mit großem Aufwand an Menschen, Tieren und Material und allerlei historischen Ungereimtheiten aus dem 12. Jahrhundert. Einer der wenig glücklichen Versuche des Schauspielers Dick Powell, Regie zu führen. (Alternativtitel: Die Barbaren")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)