Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Erbin (1949)

Originaltitel: THE HEIRESS

Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.5.1950/29.5.1967 ZDF

Darsteller: Olivia de Havilland (Catherine Sloper), Montgomery Clift (Morris Townsend), Ralph Richardson (Dr. Austin Sloper), Miriam Hopkins (Lavinia Penniman), Mona Freeman (Marian Almond), Vanessa Brown (Maria), Ray Collins (Jefferson Almond), Betty Linley (Mrs. Montgomery), Selena Royle (Elizabeth Almond), Paul Lees (Arthur Townsend), Harry Antrim (Mr. Abeel), Russ Conway (Quintus)

Regie: William Wyler

Drehbuch: Ruth Goetz, Augustus Goetz

Kamera: Leo Tover

Musik: Aaron Copland

Vorlage: Augustus Goetz, Ruth Goetz, Henry James

Auszeichnungen

Oscar (1950, Beste Hauptdarstellerin – Olivia de Havilland), Oscar (1950, Beste Musik: Drama – Aaron Copland), Oscar (1950, Beste Kostüme: SW), Oscar (1950, Beste Kostüme: SW), Oscar (1950, Beste Ausstattung: SW), Oscar (1950, Beste Ausstattung: SW), Oscar (1950, Beste Ausstattung: SW)

Inhalt

Eine reiche, häßliche und unbedarfte alte Jungfer in New York Anfang des 20. Jahrhunderts wird in der Liebe zu einem charmanten Glücksritter enttäuscht; sie erstickt ihre Gefühle in Herzenskälte und Rachsucht. Intelligente und geschmackvolle Romanverfilmung, in der (neben adäquaten Partnern) Olivia de Havilland eine scharf konturierte, tief empfundene psychologische Charakterstudie bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)