Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Engel mit dem Saitenspiel

Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1944
Produktionsfirma: Terra
Länge: 101 Minuten
Erstauffuehrung: 19.12.1944/27.12.1971 DFF 1

Darsteller: Hertha Feiler (Susanne Henrici), Hans Söhnker (Gustav Strengholt), Hans Nielsen (Bernhard Zeller), Susanne von Almassy (Vera Schellhorn), Otto Graf (Dr. Weinzierl)

Regie: Heinz Rühmann

Drehbuch: Curt J. Braun, Helmut Weiss

Kamera: Ewald Daub

Musik: Werner Bochmann

Schnitt: Helmuth Schönnenbeck

Vorlage: Alois Johannes Lippl

Inhalt

Zwei verliebte junge Menschen finden sich in der Silvesternacht in einer Skihütte, aber es vergehen Jahre, bis eine alte Holzstatuette, der Engel mit dem Saitenspiel", das Mädchen und den ahnungslosen Vater ihres Kindes endgültig zueinanderführt. Von Heinz Rühmann mit Feingefühl inszenierter, überdurchschnittlicher Unterhaltungsfilm."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)