Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Endstation Schafott

Originaltitel: DEUX HOMMES DANS LA VILLE, Verweistitel: Der tödliche Kreis (1973)

Gangsterfilm

Produktionsland: Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Adel/Medusa
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 7.3.1974/1.8.1975 Kino DDR/25.3.1981 DFF 2

Darsteller: Jean Gabin (Germain), Alain Delon (Gino), Mimsy Farmer (Lucie), Michel Bouquet (Inspektor Goitreau), Ilaria Occhini (Sophie), Victor Lanoux (Marcel)

Regie: José Giovanni

Drehbuch: José Giovanni

Kamera: Jean-Jacques Tarbès

Musik: Philippe Sarde

Schnitt: Françoise Javet

Inhalt

Das Schicksal eines Strafentlassenen, der sich erfolgreich eine neue Existenz aufbaut, dann aber durch Zufälle und einen rachsüchtigen Kriminalbeamten in den Rückfall getrieben wird. Giovannis starbestückter Film bietet effektvolle Unterhaltung, läßt es aber in der engagierten Kritik an Strafvollzug, Polizeimentalität, Rechtsprechung und Todesstrafe an Gründlichkeit und Präzision fehlen. (Titel auch: Der tödliche Kreis"; "Zwei Männer in der Stadt")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)