Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eis am Stiel

Originaltitel: ESKIMO LIMON

Aus der Serie Eis am Stiel: Eis am Stiel (1977), Eis am Stiel, 2. Teil - Feste Freundin (1979), Eis am Stiel, 3. Teil - Liebeleien (1981), Eis am Stiel, 4. Teil - Hasenjagd (1983), Eis am Stiel, 5. Teil - Die große Liebe (1984), Eis am Stiel, 6. Teil - Ferienliebe (1985), Eis am Stiel, 7. Teil - Verliebte Jungs (1987), Eis am Stiel, 8. Teil - Summertime Blues (1988)

Komödie

Produktionsland: Israel
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Golan-Globus/Noah
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 21.4.1978

Darsteller: Zachi Noy (Johnny), Jesse Katzur (Benny), Jonathan Segal (Bobby), Anat Atzmon (Nili), Deborah Kedar

Regie: Boaz Davidson

Drehbuch: Boaz Davidson, Eli Tabor

Kamera: Adam Greenberg

Musik: Bill Haley, Paul Anka

Inhalt

Die drei Schüler Benny, Johnny und Momo auf der Jagd nach ersten sexuellen Erlebnissen: die erste Liebe, der erste Geschlechtsverkehr, die erste Nutte, die ersten Filzläuse, die erste Schwangerschaft, die erste Abtreibung. Erst gegen Ende ist bei diesem Versuch, das Thema der pubertären Sexualität mit den Mitteln grobschlächtiger Unterhaltung in den Griff zu bekommen, eine gewisse Behutsamkeit zu spüren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)