Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Einmal keine Sorgen haben

Originaltitel: EINEN JUX WILL ER SICH MACHEN

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Carlton
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 21.5.1953/27.7.1956 Kino DDR

Darsteller: Walter Müller (Weinberl), Hans Moser (Melchior), Nadja Tiller (Frau Fischer), Fritz Imhoff (Herr Zangler), Wera Frydtberg (Marie), Helmut Qualtinger, Fritz Muliar, Ernst Stankowski (Herr Sanders)

Regie: Georg Marischka

Drehbuch: Hans Weigel, Georg Marischka

Kamera: Friedl Behn-Grund

Musik: Oscar Straus

Vorlage: Johann Nestroy

Inhalt

Nestroys Biedermeier-Posse über die komischen Herzens- und Geschäftsverwicklungen, die zwei provinzielle Handlungsgehilfen in Wien erleben, in einer geist- und einfallslosen Verfilmung, deren Komik ausgesprochen verkrampft ausgefallen ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)