Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Einmal im Jahr

Originaltitel: CAPRICES

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: Continental
Länge: 80 Minuten
Erstauffuehrung: 7.8.1942/1946/1947 (Wiederauff.)

Darsteller: Danielle Darrieux, Albert Préjean, Jean Parédès, Christiane Ribes, Bernard Blier, René Stern, Arthur Devere

Regie: Léo Joannon

Drehbuch: Léo Joannon, André Cayatte

Kamera: Jules Kruger

Musik: Georges van Parys

Inhalt

Ein junger, reicher Industrieller lernt am Silvesterabend eine Schauspielerin kennen, die sich als armes Blumenmädchen ausgibt. Die beiden treiben genüßlich ein Spiel der Hochstapeleien und falschen Identitäten, bis sie von der Polizei verhaftet werden und sich ihre Liebe gestehen. Eine kleine Komödie, die unter der deutschen Okkupation entstand, Muster für etliche Filme dieser Art im Frankreich des Jahres 1944. Die Dialoge schrieb der später durch seine Justizfilme bekannt gewordene André Cayatte.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)