Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Einhorn

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Artus/Südwestfunk
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 29.9.1978

Darsteller: Peter Vogel (Anselm Kristlein), Gila von Weitershausen (Birga Kristlein), Miriam Spoerri (Melanie Sugg), Christiane Rücker (Barbara Salzer), Anton Diffring (Blomich)

Produzent: Harald Müller

Regie: Peter Patzak

Drehbuch: Dorothee Dhan

Kamera: Ulrich Burtin

Musik: Peter Zwetkoff

Schnitt: Bernd Lorbiecki

Vorlage: Martin Walser

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans über einen ehemaligen Werbetexter, der den Auftrag erhält, einen Sachroman über die Liebe zu schreiben. Martin Walsers Psychogramm eines Kleinbürgers, der dem beruflichen und sexuellen Leistungsdruck der bundesdeutschen Nachkriegsgesellschaft zum Opfer fällt, erweist sich als problematische Filmvorlage: hintersinniger Sprachwitz wird zum literarischen Zitat; die Bilder erscheinen wie Illustrationen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)