Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Einer war zuviel

Originaltitel: ATTO D' ACCUSA, Verweistitel: Anklageschrift

Kriminalfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Athena
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 13.6.1952

Darsteller: Karl Ludwig Diehl (Prof. Ruska), Marcello Mastroianni (Renato), Amilcare Pettinelli, Gustavo Verna, Lea Padovani (Irene Ruska)

Regie: Giacomo Gentilomo

Drehbuch: Gaspare Cataldo, Franco Brusati, Ezio d'Errico, Giacomo Gentilomo

Kamera: Alvaro Mancori

Musik: Carlo Rustichelli

Vorlage: Silvana Magnoni

Inhalt

Seine unglückliche Ehe treibt einen Rechtsanwalt zu Mord und Selbstmord. Kolportagehafter Kriminalfilm des ehemaligen Regieassistenten von Luis Trenker (Condottieri"). (Fernsehtitel: "Anklageschrift")"