Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Ehe für eine Nacht

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Allegro
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 18.2.1953/3.5.1957 Kino DDR/16.12.1960 DFF 1

Darsteller: Gustav Fröhlich, Adrian Hoven, Hans Leibelt, Hannelore Bollmann, Gunnar Möller

Produzent: Jochen Genzow, Franz Seitz sr., Rudolf Wischert

Regie: Viktor Tourjansky

Drehbuch: Karl Georg Külb

Kamera: Franz Koch

Musik: Ernst Jäger

Schnitt: Gertrud Hinz-Nischwitz

Vorlage: Franz Seitz sr., Josef Berger

Inhalt

Drei Scheinehen und noch mehr Verwechslungen in einem geschmacksunsicheren Lustspiel mit abgenutzter Situationskomik.