Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eating Raoul

Originaltitel: EATING RAOUL

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Bartel Film
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 17.12.1983/2001 DVD
DVD-Anbieter: McOne (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Paul Bartel (Paul Bland), Mary Woronov (Mary Bland), Robert Beltran (Raoul), Susan Saiger (Doris), Buck Henry (Mr. Leech), Richard Paul (Mr. Kray), Ed Begley jr. (Hippie)

Produzent: Anne Kimmel

Regie: Paul Bartel

Drehbuch: Richard Blackburn, Paul Bartel

Kamera: Gary Thieltges

Musik: Arlon Ober

Schnitt: Alan Toomayan

Inhalt

Ein Ehepaar in Los Angeles erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Feinschmeckerrestaurant, indem es per Kontaktanzeige angelockte Sexkunden ermordet und ausraubt und die Leichen an eine Hundefutterfabrik verkauft. Bösartige schwarze Komödie, die als Satire auf die Sexbesessenheit des Kleinbürgers und Praktiken kapitalistischer Profitmaximierung um jeden Preis zwischen makabrer Posse und albernem Humor pendelt. Optisch dezent, drastisch im Dialog.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)