Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dürstende Lippen

Originaltitel: THE LAST OF THE COMANCHES, Verweistitel: Der lange Marsch durch die Wüste

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 2.1.1954

Darsteller: Broderick Crawford (Sgt. Matt Trainor), Barbara Hale (Julia Lanning), Johnny Stewart (Little Knife), Lloyd Bridges (Jim Starbuck), Mickey Shaughnessy (Rusty Potter), George Mathews (Romany O'Rattigan), Hugh Sanders (Denve Kinnaird), Ric Roman (Martinez), Chubby Johnson (Henry Ruppert), Jack Woody (Floyd), George Chesebro (Pete), Jay Silverheels (Indianer)

Produzent: Buddy Adler

Regie: André De Toth

Drehbuch: Kenneth Gamet

Kamera: Charles Lawton jr., Ray Cory

Musik: George Duning

Schnitt: Al Clark

Inhalt

Eine Handvoll tapferer Siedler, deren Treck von Indianern angegriffen wurde, schließt sich auf dem Weg durch die Wüste ins sichere Fort versprengten Kavalleristen an. Gemeinsam überleben sie die Gefahren der Natur und die Bedrohung durch die Indianer. Ein bescheidenes, aber solide gemachtes Western-Abenteuer nach einem konventionellen Handlungsmuster. (Fernsehtitel: Der lange Marsch durch die Wüste")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)