Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die dritte Dimension

Originaltitel: LA TROISIEME DIMENSION

Kriminalfilm

Produktionsland: Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Filmsonor/Dear
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 21.12.1962/17.5.1971 ZDF/10.7.1976 DFF 1

Darsteller: Sophia Loren (Lisa Macklin), Anthony Perkins (Robert Macklin), Gig Young (David Barnes), Yolande Turner (Barbara Ford), Tommy Norden (Johnny), Jean-Pierre Aumont (Alan Stewart)

Produzent: Anatole Litvak

Regie: Anatole Litvak

Drehbuch: Peter Viertel, Hugh Wheeler

Kamera: Henri Alekan

Musik: Mikis Theodorakis

Schnitt: Bert Bates

Inhalt

Ein demobilisierter GI hat eine arme Neapolitanerin geheiratet und nach Paris gebracht. Ihre Ehe entwickelt sich mit Betrug, Terror und Erpressung zu einem Drama geistiger Selbstzerfleischung und endet im Mord. Ein intelligent inszenierter, emotionsreicher Kriminalreißer.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)