Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Dreigroschenoper (1962)

Originaltitel: L' OPERA DE QUAT' SOUS

Literaturverfilmung, Musical

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Kurt Ulrich/C.E.C.
Länge: 124 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 28.2.1963/21.4.1964 Kino DDR

Darsteller: Curd Jürgens (Mackie Messer), Lino Ventura (Polizeichef Brown), Hildegard Knef (Spelunken-Jenny), Gert Fröbe (Bettlerkönig" Peachum"), June Ritchie (Polly Peachum)

Regie: Wolfgang Staudte

Drehbuch: Wolfgang Staudte, Günther Weisenborn

Kamera: Roger Fellous

Musik: Kurt Weill

Schnitt: Wolfgang Wehrum

Vorlage: Bertolt Brecht

Inhalt

Neuverfilmung der sozialkritischen Zeitsatire von Bertolt Brecht und Kurt Weill. Brechts antiillusionistisches Theater des Zeigens" wurde dabei dramaturgisch verfehlt und unter der unsicheren Regie Staudtes zur aufwendigen, aber unverbindlichen Musical-Unterhaltung."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)