Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die drei Dorfheiligen

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: König
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 28.9.1949

Darsteller: Joe Stöckel (Hilgermoser), Beppo Brem (Riedlechner), Erhard Siedel (Söllbeck), Willy Reichert (Postmartl), Melanie Webelhorst

Produzent: Richard König

Regie: Ferdinand Dörfler

Drehbuch: Ferdinand Dörfler

Kamera: Erich Claunigk

Musik: Theta Wolfram-Martini

Schnitt: Horst Wenneis

Vorlage: Max Neal, Max Ferner

Inhalt

Drei würdige Gemeinderäte eines bayrischen Dorfs leben Jahre hindurch in der Vorstellung, sie seien jeweils der Vater eines unehelichen Kindes. Deftige Bauernkomödie, die mit dem Pharisäertum ins Gericht geht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)