Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Herren Dracula

Originaltitel: DRACULA PERE ET FILS

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Gaumont International/Production 2000
Länge: 99 Minuten
Erstauffuehrung: 27.1.1979 ZDF

Darsteller: Christopher Lee (Dracula), Bernard Menez (Ferdinand, seine Sohn), Marie-Hélène Breillat (Nicole), Robert Dalban (Hotelportier), Catherine Breillat (Herminie), Mustapha Dali (Kaleb)

Produzent: Robert Sussfeld, Jacques Bourdon

Regie: Edouard Molinaro

Drehbuch: Alain Godard, Jean-Marie Poiré, Edouard Molinaro

Kamera: Alain Levent

Musik: Vladimir Cosma

Vorlage: Claude Klotz

Inhalt

Graf Dracula und sein zu keinem Vampirbiß fähiger Sohn treffen sich nach ihrer Flucht aus Transsylvanien im heutigen Paris wieder - der eine als Horrorfilm-Star, der andere als Nachtwächter. Die Liebe zu einer Frau läßt sie zu Rivalen werden. Eine mit elegant-leichter Hand inszenierte Parodie, die die Topoi des Horrorfilms amüsant zu persiflieren weiß.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)