Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dracula im Schloß des Schreckens

Originaltitel: NELLA STRETTA MORSA DEL RAGNO

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Terra/D.C. 7/Paris Cannes
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 16.3.1972

Darsteller: Anthony Franciosa (Alan Foster), Michèle Mercier (Elisabeth), Karin Field (Julia), Klaus Kinski (Edgar Allan Poe), Peter Carsten (Dr. Carmus)

Produzent: Giovanni Addessi

Regie: Anthony M. Dawson

Drehbuch: Anthony M. Dawson, Giovanni Addessi

Kamera: Silvano Spagnoli, Sandro Mancori

Musik: Riz Ortolani

Schnitt: Otello Colangeli, Gertrud Petermann

Vorlage: Edgar Allan Poe

Inhalt

Ein amerikanischer Journalist, der den Dichter Edgar Allan Poe interviewen will, verbringt einer Wette wegen die Nacht in einem von Geistern bewohnten Schloß, das noch niemand lebend verlassen hat. Durchschnitts-Horrorfilm, mehr unfreiwillig komisch als gruselig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)