Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dracula (1930)

Originaltitel: DRACULA

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1930
Produktionsfirma: Universal
Länge: 75 Minuten
FSK: ab 12 (Video)
Erstauffuehrung: 14.1.1970 ARD

Darsteller: Bela Lugosi (Graf Dracula), Helen Chandler (Mina Seward), Dwight Frye (Renfield), Edward Van Sloan (Dr. Van Helsing), David Manners (John Harker), Herbert Bunston (Dr. Seward), Frances Dade (Lucy Weston)

Produzent: Carl Laemmle jr.

Regie: Tod Browning

Drehbuch: Garrett Fort

Kamera: Karl Freund

Musik: Peter Iljitsch Tschaikowski, Richard Wagner

Schnitt: Milton Carruth, Maurice Pivar

Vorlage: Bram Stoker, John Balderston, Hamilton Deane

Inhalt

Die (nach Murnaus Nosferatu", 1922) erste und interessanteste Verfilmung der "Dracula"-Geschichte, nach dem Roman von Bram Stoker und einer 1927 entstandenen Bühnenfassung. Brownings klassischer Horrorfilm über die Untaten des Vampirs in Transsylvanien verdankt seinen suggestiven Schrecken neben dem ungarischen Schauspieler Bela Lugosi nicht zuletzt der Kamerakunst von Karl Freund, einem der besten Fotografen des expressionistischen deutschen Kinos."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)