Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Dr. Syn - Das Narbengesicht

Originaltitel: DR. SYN - ALIAS THE SCARECROW

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 1.10.1965

Darsteller: Patrick McGoohan (Dr. Syn), George Cole (Mr. Mipps), Tony Britton (Bates), Geoffrey Keen (Gen Pugh), Michael Hordern (Thomas Banks), Kay Walsh

Produzent: Walt Disney, Bill Anderson

Regie: James Neilson

Drehbuch: Robert Westerby

Kamera: Paul Beeson

Musik: Gerard Schurmann

Schnitt: Peter Boita

Vorlage: William Buchanan, Russell Thorndike

Inhalt

Ein Dorfpastor in Südostengland sabotiert als Anführer von Schmugglern die erpresserische Steuerpolitik des Königs Georg III., hilft unterdrückten Bauern und befreit Eingekerkerte. Nach Art der bunt kostümierten Zorro-Abenteuer naiv-spannend inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)