Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Dr. Malbus verschwand um vier

Originaltitel: RENCONTRES

Kriminalfilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Promotion/Fernand Rivérs
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 7.12.1962/25.11.1967 DFF 1

Darsteller: Michèle Morgan, Pierre Brasseur, Gabriele Ferzetti, Monique Mélinand, Jacques Morel

Regie: Philippe Agostini

Drehbuch: Philippe Agostini, Bertram L. Lonsdale

Kamera: Jacques Robin, Jacques Lemare

Musik: Marcel Stern

Inhalt

Psychologisch unterbauter Kriminalfilm mit einer konventionellen Dreiecksgeschichte: Ein ehemals gefeierter Pianist verspielt sein Vermögen, versucht durch vorgetäuschten Selbstmord in den Besitz einer Lebensversicherung zu kommen und rächt sich dadurch gleichzeitig für die Untreue seiner Frau.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)