Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Dirigent

Originaltitel: DYRYGENT

Literaturverfilmung

Produktionsland: Polen
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: PRF Zespóly X""
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.8.1981/3.8.1990 Kino DDR

Darsteller: John Gielgud (John Lasocki), Krystyna Janda (Marta), Andrzej Seweryn (Adam Pietryk), Jan Ciecierski (Martas Vater), Marysia Seweryn (Marysia)

Regie: Andrzej Wajda

Drehbuch: Andrzej Kijowski

Kamera: Slawomir Idziak

Musik: Ludwig van Beethoven

Schnitt: Halina Prugar

Vorlage: Andrzej Markowski

Auszeichnungen

Berlin (1980, Bester Darsteller (Silberner Bär) – Andrzej Seweryn)

Inhalt

Ein berühmter Dirigent kehrt im Alter aus dem Westen in seine polnische Heimat zurück und löst durch seine souveräne Meisterschaft eine tiefe Krise bei einem jüngeren Kollegen aus. Ein eindringliches psychologisches Kammerspiel, das meisterhaft kunsttheoretische Grundprobleme wie das Verhältnis zwischen Kunst und Gesellschaft reflektiert und über weite Strecken auch als eine indirekte Beleuchtung politisch-existentieller Fragen gesehen werden kann. Preis der OCIC in San Sebastian 1980.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)