Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dick und Doof in geheimer Mission

Originaltitel: THE BIG NOISE, Verweistitel: In geheimer Mission (1942/44)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1942/44
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 5.7.1951

Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy, Doris Merrick, Arthur Space, Harry A. Jansen, John Shelton

Produzent: Sol M. Wurtzel

Regie: Malcolm St. Clair, Alfred Werker

Drehbuch: W. Scott Darling, Lou Breslow

Kamera: Joseph MacDonald, Glen MacWilliams

Musik: David Buttolph, Cyril J. Mockridge, Emil Newman

Schnitt: Norman Colbert, Alfred Day

Inhalt

Kombination zweier schwächerer Spätwerke mit Laurel und Hardy: Zunächst in der Rolle von Leibwächtern bei einem Superbombenerfinder, für die sie sich im Fernstudium als Detektive ausbilden ließen, danach als Begleiter eines von Gangstern arrangierten Sargtransports (A-Haunting We Will Go" war später als "Dick und Doof als Geheimagenten beim FBI" zu sehen; "The Big Noise" erlebte im ZDF als "Der große Knall" am 31.3.79 seine ungekürzte Erstausstrahlung)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)