Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Derek Flint - hart wie Feuerstein

Originaltitel: IN LIKE FLINT

Aus der Serie Derek Flint schickt seine Leiche: Derek Flint schickt seine Leiche (1965), Derek Flint - hart wie Feuerstein (1966)

Komödie, Science-Fiction-Film, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 27.4.1967

Darsteller: James Coburn (Derek Flint), Lee J. Cobb (Cramden), Jean Hale (Lisa), Andrew Duggan (Präsident Trent), Anna Lee (Elisabeth), Hanna Landy (Helena), Totty Ames (Claire), Thomas Hasson (Avery), Yvonne Craig (Natascha), Steve Ihnat (Carter), Herbert Edelman (Sowjet-Premier), Buzz Henry (Austin), Erin O'Brien

Produzent: Saul David

Regie: Gordon Douglas

Drehbuch: Hal Fimberg

Kamera: William H. Daniels

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Hugh S. Fowler

Effekt: L.B. Abbott, L.B. Abbott, Emil Kosa jr., Emil Kosa jr.

Inhalt

Ein amerikanischer Superagent entlarvt eine Verbrecherbande, die das Atomzentrum der USA besetzt hat und die Weltherrschaft anstrebt. Fortsetzung der Komödie Derek Flint schickt seine Leiche" (1965), die das Agentenkino erneut mit parodistischen Übertreibungen und Ausflügen in die Science-Fiction-Welt persifliert."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)