Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das kann jedem passieren

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Komet
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 30.5.1952/3.2.1972 ARD

Darsteller: Heinz Rühmann (Herr Brinkmeyer), Gisela Schmidting (Frau Brinkmayer), Gustav Knuth (Herr Schwidders), Alice Treff (Frau Schwidders), Werner Fuetterer (Dr. Süßknecht), Liesl Karlstadt (Frau Baschke)

Produzent: Helmuth Schönnenbeck

Regie: Paul Verhoeven

Drehbuch: Edgar Kahn, Hans Schweikart

Kamera: Konstantin Irmen-Tschet

Musik: Lotar Olias

Schnitt: Luise Dreyer-Sachsenberg

Vorlage: Edgar Kahn

Inhalt

Die komischen und rührenden Erlebnisse eines tollpatschig-korrekten Steuerberaters auf Abwegen. Lustspiel-Nichtigkeit, mit der Heinz Rühmann an frühere Kassenschlager anknüpfen wollte.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)