Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Damen aus Boston

Originaltitel: THE BOSTONIANS

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Merchant Ivory
Länge: 122 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.7.1985/3.10.1988 ARD

Darsteller: Christopher Reeve (Basil Ransome), Vanessa Redgrave (Olive Chancellor), Madeleine Potter (Verena Tarrant), Jessica Tandy (Ms. Birdseye), Nancy Marchand (Mrs. Burrage), Barbara Bryne (Mrs. Tarrant), Wesley Addy (Dr. Tarrant)

Produzent: Ismail Merchant

Regie: James Ivory

Drehbuch: Ruth Prawer Jhabvala

Kamera: Walter Lassally

Musik: Richard Robbins

Schnitt: Katherine Wenning, Mark Potter

Vorlage: Henry James

Inhalt

Eine Kämpferin für die großbürgerliche Frauenrechtsbewegung im Boston des Jahres 1875 gewinnt in einer jüngeren Frau eine Freundin und redegewandte Mitstreiterin; sie bindet sie immer enger an sich, verliert sie später jedoch an einen reaktionären männlichen Rivalen. Erlesene Bilder schildern die komplizierten menschlichen Verstrickungen in einem Geflecht aus puritanischem Denken, der Begeisterung für Lebenskünste" und modischen Zeitströmungen. Da er die gepflegte Oberfläche jedoch nur halbherzig aufbricht, bleibt man trotz subtiler Inszenierungskunst weitgehend unbeteiligt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)