Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Damals in Paris (1954)

Originaltitel: THE LAST TIME I SAW PARIS

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: MGM
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 2.9.1955

Darsteller: Elizabeth Taylor (Helen Ellswirth), Van Johnson (Charles Wills), Walter Pidgeon (James Ellswirth), Donna Reed (Marie Ellswirth), Eva Gabor (Lorraine Quarl)

Produzent: Jack Cummings

Regie: Richard Brooks

Drehbuch: Julius J. Epstein, Philip G. Epstein, Richard Brooks

Kamera: Joseph Ruttenberg

Musik: Conrad Salinger, Jerome Kern

Schnitt: John Dunning

Vorlage: F. Scott Fitzgerald

Inhalt

Die überschwengliche romantische Liebe eines amerikanischen Kriegsberichterstatters zu einem Mädchen in Paris mündet 1945 in eine Ehe, die an den schriftstellerischen Mißerfolgen und der Alkoholsucht des Mannes scheitert. Nachdem er den Tod seiner Frau mitverschuldet hat, kämpft er um sein Kind. Zeit- und Milieukolorit werten den glatten, melodramatischen Unterhaltungsfilm auf.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)