Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Crazies

Originaltitel: THE CRAZIES, Verweistitel: The Crazies

Horrorfilm, Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: The Latent Image
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 21.12.1979

Darsteller: Lane Carroll (Judy), W.G. McMillan (David), Harold Wayne Jones (Clank), Lloyd Hollar (Colonel Peckem), Richard Liberty (Artie), Lynn Lowry (Kathie), Richard France (Dr. Watts), Edith Bell (Laborantin), Harry Spillman (Major Ryder), Will Disney (Dr. Brookmyre)

Produzent: A.C. Croft

Regie: George A. Romero

Drehbuch: George A. Romero

Kamera: S. William Hinzman

Musik: Bruce Roberts

Schnitt: George A. Romero

Effekt: Regis Survinski, Regis Survinski, Tony Pantanello, Tony Pantanello

Vorlage: Paul McCollough

Inhalt

In einer amerikanischen Kleinstadt bricht nach dem Absturz einer Militärmaschine eine Seuche aus, verursacht durch einen bakteriologischen Kampfstoff, der das Trinkwasser verseucht: Wer davon trinkt, stirbt oder verliert den Verstand. Der Versuch der Behörden, den Unfall zu vertuschen, verwandelt die Region in ein riesiges Schlachtfeld. Der dicht inszenierte, aktionsreiche Horrorfilm will Unterhaltung und Warnung zugleich anbieten, verschenkt aber durch die Fülle widerwärtiger Details jede Anklage verantwortungsloser Politik und Wissenschaft.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)