Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Coup der 7 Asse

Originaltitel: SETTE VOLTE SETTE, Verweistitel: 7 Asse

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Euroatlantica
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 18.6.1973/29.7.1978 DFF 1

Darsteller: Gastone Moschin, Lionel Stander, Raimondo Vianello, Gordon Mitchell, Paul Stevens

Produzent: Marco Vicario

Regie: Michele Lupo

Drehbuch: Lorenzo Ruffino

Kamera: Franco Villa

Musik: Armando Trovaioli

Schnitt: Sergio Montanari

Inhalt

Ihr Gefängnisaufenthalt dient sieben Gaunern als Alibi, einen gut geplanten Coup auszuführen und unbemerkt wieder in die Zelle zurückzukehren, während ganz London im Banne eines Fußballspiels steht. Weitgehend schwunglose, nur mäßig unterhaltsame Gaunerkomödie. (DDR-Fernsehtitel: 7 Asse")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)