Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Cordula

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1950
Produktionsfirma: Paula Wessely
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 28.9.1950/20.3.1953 Kino DDR/27.6.1961 ARD

Darsteller: Paula Wessely, Attila Hörbiger, Erik Frey, Eduard Köck, Leopold Rudolf, Jane Tilden

Produzent: Paula Wessely, Otto Dürer, M. Grünstein

Regie: Gustav Ucicky

Drehbuch: Max Mell, Gustav Ucicky

Kamera: Hans Schneeberger

Musik: Joseph Marx, Willy Schmidt-Gentner, Heinz Sandauer

Vorlage: Anton Wildgans

Inhalt

Das Schicksal einer Kellnerin in einem österreichischen Dorf, die in den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs ein uneheliches Kind erwartet. Die Atmosphäre einer in ihren Strukturen erschütterten Gesellschaft und eine verschwommen wehmütige Sehnsucht nach dem Weltfrieden, Naturalismus und Sentiment halten sich in der künstlerisch ambivalenten Verfilmung des Versepos Kirbisch" von Anton Wildgans die Waage."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)