Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ciske - ein Kind braucht Liebe

Originaltitel: CISKE DE RAT

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Niederlande
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Filmproductie Maatschappij
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.10.1955/22.3.1969 DFF 1

Darsteller: Dick van der Velde (Ciske), Heli Finkenzeller, Berta Drews, Henrik K. Brusse, Günther Lüders, Hermann Speelmans

Produzent: J. Ter Linden, Alfred Bittins

Regie: Wolfgang Staudte

Drehbuch: Wolfgang Staudte

Kamera: Otto Baecker

Musik: Herbert Windt, Steye van Brandenburg

Vorlage: Piet Bakker

Auszeichnungen

Venedig (1955, Silberner Löwe)

Inhalt

Ein verwahrlost und ohne Lebensfreude aufwachsender holländischer Junge wird nach schweren Krisen mit der Hilfe eines verständnisvollen Lehrers ins Gemeinschaftsleben seiner Schulklasse integriert. Das pädagogische und soziale Thema ist psychologisch glaubhaft, milieugerecht und packend verfilmt. Der Film, kurz nach Staudtes Wechsel von der DDR in die Bundesrepublik entstanden, erhielt in seiner holländischen Fassung - gleichzeitig entstand die deutsche Version- bei den Filmfestspielen von Venedig einen Silbernen Löwen"."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)