Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Chef schickt seinen besten Mann

Originaltitel: REQUIEM PER UN AGENTE SEGRETO

Spionagefilm

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Constantin/Pea/Venus
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 14.4.1967

Darsteller: Stewart Granger (Jimmy Merril), Daniela Bianchi (Evelyn), Peter van Eyck (Rubeck), Giorgia Moll (Edith), Maria Granada (Betty Lou)

Produzent: Tommaso Sagone

Regie: Sergio Sollima

Drehbuch: Sergio Donati, Sergio Sollima

Kamera: Carlo Carlini

Musik: Antonio Pérez Olea

Schnitt: Waltraud Lindenau, Francisco Jaume Andreu

Inhalt

Zwielichtiger Privatagent des britischen Geheimdienstes im rücksichtslosen Kampf mit einer internationalen Gangsterbande. Brutaler Agentenfilm, dessen ironische Ansätze in den angehäuften Klischees untergehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)