Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Charlie staubt Millionen ab

Originaltitel: THE ITALIAN JOB, Verweistitel: The Italian Job - Charlie staubt Millionen ab 

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Oakhurst
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 22.8.1969/4.8.2004 DVD
DVD-Anbieter: Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., Mono dt.)

Darsteller: Michael Caine (Charlie Croker), Noël Coward (Mr. Bridger), Benny Hill (Professor Simon Peach), Raf Vallone (Altabani), Tony Beckley (Freddie)

Produzent: Michael Deeley

Regie: Peter Collinson

Drehbuch: Troy Kennedy Martin

Kamera: Douglas Slocombe

Musik: Quincy Jones

Schnitt: John Trumper

Vorlage: Troy Kennedy Martin

Inhalt

Ein strafentlassener englischer Bankräuber führt nach Plänen eines von der Mafia umgebrachten Gaunerstrategen in Turin einen Goldraub aus und löst damit ein Verkehrschaos in der Stadt aus. Unterhaltsame, anspielungsreiche Kriminalsatire mit Sinn für Selbstpersiflage.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)