Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Cat Ballou - hängen sollst du in Wyoming

Originaltitel: CAT BALLOU

Komödie, Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Harold Hecht
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 1.7.1965/8.10.1971 Kino DDR/25.12.1973 DFF 1

Darsteller: Jane Fonda (Cat Ballou), Lee Marvin (Shelleen/Strawn), Michael Callan (Clay Boone), Dwayne Hickman (Jed), Tom Nardini (Jackson Two-Bears), John Marley (Frankie Ballou), Reginald Denny (Sir Harry Percival), Jay C. Flippen (Sheriff Cardigan), Arthur Hunnicutt (Butch Cassidy), Bruce Cabot (Sheriff Maledon), Nat King"" Cole, Harry Harvey sr. (Zugführer), Charles Horvath, Stubby Kaye

Produzent: Harold Hecht

Regie: Elliot Silverstein

Drehbuch: Walter Newman, Frank R. Pierson

Kamera: Jack Marta

Musik: Frank De Vol

Schnitt: Charles Nelson

Vorlage: Roy Chanslor

Auszeichnungen

Berlin (1965, Bester Darsteller (Silberner Bär) – Lee Marvin), Oscar (1966, Bester Hauptdarsteller – Lee Marvin)

Inhalt

Eine junge Lehrerin legt im Wilden Westen mit einer eigenen Bande Gangstern das Handwerk und rechnet, unterstützt von einem trunksüchtigen Revolverhelden (ein brillanter Lee Marvin in einer Doppelrolle), mit den Mördern ihres Vaters ab. Unterhaltsame balladeske Parodie auf Westernfilme, die sich einen augenzwinkernden Spaß mit den Klischees des Genres erlaubt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)