Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Carrie - Des Satans jüngste Tochter

Originaltitel: CARRIE

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Paul Monash
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 18; f (gek. 16)
Erstauffuehrung: 22.4.1977/12.10.1999 DVD/11.10.2001 DVD (Special Edition)
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.), Special Edition: Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Sissy Spacek (Carrie White), John Travolta (Billy Nolan), Piper Laurie (Margaret White), Amy Irving (Sue Snell), William Katt (Tommy Ross), Nancy Allen (Chris Hargenson)

Produzent: Paul Monash

Regie: Brian de Palma

Drehbuch: Lawrence D. Cohen

Kamera: Mario Tosi

Musik: Pino Donaggio

Schnitt: Paul Hirsch

Vorlage: Stephen King

Inhalt

Von religiösem Fanatismus geleitet, klärt eine Mutter ihre Tochter nicht über die körperliche Entwicklung auf, so daß das sensible Mädchen bei Beginn der Pubertät in Panik gerät. Es reagiert mit blinder Rebellion und stellt fest, daß es übersinnliche Kräfte besitzt, die es nun zur Rache an seinen Mitmenschen einsetzt - wobei es Chaos, Zerstörung und Tod heraufbeschwört. Effektbewußter, zuweilen etwas prätentiöser Horrorfilm; ein Spiel mit tiefenpsychologischen und sexuellen Metaphern, faszinierend fotografiert und mit einer überzeugenden Hauptdarstellerin.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)