Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

New Jack City

Originaltitel: NEW JACK CITY

Gangsterfilm, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Jacmac Films (für Warner Bros.)
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 29.8.1991/14.2.1992 Video/29.3.1993 premiere/26.7.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Wesley Snipes (Nino Brown), Ice-T (Scotty Appleton), Allen Payne (Gee Money), Chris Rock (Pookie), Judd Nelson (Nick Peretti)

Produzent: Doug McHenry, George Jackson

Regie: Mario Van Peebles

Drehbuch: Thomas Lee Wright, Barry Michael Cooper

Kamera: Francis Kenny

Musik: Michel Colombier

Schnitt: Steven Kemper

Inhalt

Ein schwarzer und ein weißer Polizist raufen sich zusammen und bekämpfen ein schwarzes Gangstersyndikat, das mit einer synthetischen Droge den Rauschgiftmarkt beherrscht und ein Imperium innerhalb der Stadt geschaffen hat. Harter Gangsterfilm im Rhythmus der Rap- und Hip-Hop-Musik der späten 80er Jahre - u.a. Ice-T, Queen Latifah, N.W.A. (= Niggers with Attitudes) -, der die authentische Beschreibung des Milieus mit einem engagierten filmischen Beitrag im Kampf gegen Drogen verbindet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)