Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Weit ist der Weg

Kriminalfilm, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Divina
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 3.11.1960

Darsteller: Freddy Quinn (Freddy), Ingeborg Schöner (Anita), Ann Savo (Manoela), Edith Schultze-Westrum (Schwester Tereza), Leon Askin (Luiz), Panos Papadopoulos (Nelito)

Produzent: Eberhard Meichsner

Regie: Wolfgang Schleif

Drehbuch: Kurt Nachmann

Kamera: Heinz Pehlke

Musik: Lotar Olias

Schnitt: Werner Preuss

Inhalt

Ein junger Müßiggänger in Brasilien verdient sich das Pflegerecht an einem Findelkind. Belanglose Mischung aus Rührstück, Kriminalstory und Musikschnulze, ganz zugeschnitten auf den damals populären Schlagersänger Freddy.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)