Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Alles in Handarbeit

Originaltitel: HARDLY WORKING

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: The Hardly Working Co.
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 31.1.1980/13.11.1988 DFF 2

Darsteller: Jerry Lewis (Bo Hooper), Deanna Lund (Millie), Susan Oliver (Claire), Roger C. Carmel (Robert), Harold J. Stone (Frank), Steve Franken (Steve Torres), Jerry Lester (Slats), Buddy Lester (Claude Reed)

Produzent: Igo Kantor, James J. McNamara

Regie: Jerry Lewis

Drehbuch: Michael Janover, Jerry Lewis

Kamera: James Pergola

Musik: Morton Stevens

Schnitt: Michael Luciano

Inhalt

Ein arbeitsloser Zirkusclown verdingt sich als Tankstellenwärter, Discjockey, Koch und Postbote, bis er den Mut findet, in seinen alten Beruf zurückzukehren. Jerry-Lewis-Film mit nur wenigen originellen Gags, der durch Sentimentalität und inhaltliche Schwammigkeit enttäuscht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)